Vorarlberger Wettkletterverband 

 

VWK

Der VWK ist der Dachverband für alle Klettervereine (des Alpenvereins, der Naturfreunde und des K1-Vereins) in Vorarlberg. Der VWK vertritt die Interessen dieser Vereine, koordiniert die Basis-Trainingsarbeit und ist für den Bereich Leistungs- und Spitzensport verantwortlich.

Im Vorarlberger Wettkletterverband sind derzeit 25 Mitgliedsvereine aus Vorarlberg vertreten.

Der VWK sieht sich als Interessensvertretung der Vorarlberger Kletterer und Klettererinnen gegenüber der Landesregierung, gegenüber Ämtern und Behörden und ist die offizielle Vertretung der Mitgliedsvereine im Verbund ARGE ALP und im österr. Wettkletterverband ÖWK.

In Bewerben werden 3 Arten von Klettern betrieben: 

  • Vorstiegs-Klettern (wer den höchsten Punkt erreicht, gewinnt)
  • Speed-Klettern (wer am schnellsten eine senkrechte Wand hochrast und den Buzzer drückt, gewinnt)
  • Bouldern (klettern auf Absprungbasis ohne Seil;  wer am wenigsten Versuche  bis zum Top braucht, gewinnt)

Since 1998

Vorarlberger Wettkletterverband
Präsident Peter Gsteu
6850 Dornbirn, Martkstraße 30
Tel. 0650 2019620
peter.gsteu@datenhaus.at

ZVR-Zahl: 955885783